Blog

Immer ist irgend etwas oder immer hat er irgend etwas ....

Ganz frei nach Loriot und angelehnt an eine Szene aus seinem Kinoerfolg Pappa ante Portas,scheint sich ein ähnliches Verhalten bei der Softwareentwicklung abzuzeichnen: "Immer  hat er irgend etwas..."

Anmerkung der Redaktion: Mit er ist natürlich der Anwender gemeint der hier und da mit Wünschen, und wenn alles in geregelten Bahnen verläuft, mit sachlicher Kritik daher kommt.

Freilich kommt man den Wünschen gerne nach und versucht gekonnt aus Kritiken eine für alle sinnvolle Anforderung zu formulieren, gerade trivial sind diese Vorgänge allerdings nicht. Seis drum - unter dem Strich artet sowohl Wunsch als auch Kritik in einem gewollten Arbeitsvorrat aus, der sich in den letzten Tagen vornehmend rund um den Themkreis Hopfengabe gedreht hat.

Diesmal allerdings ging es entlang der Anforderung rund um die Hopfengabe weniger um die Funktionalität, sondern eher darum, entlang der Hopfenstammdaten zusätzliche Angaben pflegen zu können - beim Namen genannt:

  • Hopfenölanteil in [%] bzw. nach EBC 7.10 in [ml/100g]
  • Zuordnung zu Gruppen wie "Bitterstoffhopfen", "Aromahopfen", "Feinster Aromahopfen"

Das ist erledigt, umgesetzt und ab Version 2.0.2 von Brew Recipe Developer im Standard verfügbar.

Grüße in den drohenden Herbst

Oli